Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Ein Interventionsprogramm gegen Zahnbehandlungsangst

 

Bekommen Sie weiche Knie, wenn Sie ihren nächsten Zahnarztbesuch planen oder im Wartezimmer einer Zahnklinik Platz nehmen? Oder geraten Sie ins Schwitzen allein beim Gedanken an die anstehende Behandlung? Sind Sie vielleicht aus Furcht schon lange Zeit nicht mehr beim Zahnarzt gewesen?  Dann sind Sie mit diesen oder ähnlichen Symptomen nicht allein…

Viele Menschen haben Angst oder empfinden starkes Unbehagen vor dem Besuch beim Zahnarzt -  nicht wenige leiden darunter. Nicht immer hat diese Angst das Ausmaß einer klinischen Phobie – doch ein solch starkes Maß an Furcht  ist auch nicht zwingend notwendig, um sich Veränderung zu wünschen. Auch bei nichtphobischer Zahnbehandlungsangst kann Abhilfe geleistet werden.

Unser Angebot richtet sich daher an alle Menschen ab 18 Jahre mit Zahnbehandlungsangst - unabhängig davon, ob diese von phobischer Intensität ist oder nicht. Wer sich vor einem Zahnarztbesuch fürchtet und gerne etwas an diesem Zustand ändern möchte, ist herzlich eingeladen am 21. Februar 2015 an dem von uns durchgeführten Interventionsprogramm gegen Zahnbehandlungsangst teilzunehmen.

In unserem Interventionsprogramm möchten wir Ihnen Hilfestellung bieten, die eigene Zahnbehandlungsangst zu überwinden. Das Programm setzt sich aus verschiedenen Bestandteilen zusammen. Es stützt sich auf Elemente aus bereits bewährten Behandlungsverfahren und wurde unter Berücksichtigung des neusten Standes der Forschung zu kognitiver Verhaltenstherapie entwickelt.

Bei dieser Intervention handelt es sich um ein Großgruppenprogramm, welches in einer einzigen Sitzung durchgeführt wird.

Da es sich um ein Forschungsprojekt der Abteilung klinische Psychologie der Ruhr-Universität Bochum handelt und in Kooperation mit der Zahnklinik Bochum stattfindet, können wir Ihnen das Interventionsprogramm gegen Zahnbehandlungsangst vollkommen kostenfrei anbieten.

Wir würden uns freuen, Sie bei unserer Intervention gegen Zahnbehandlungsangst begrüßen zu dürfen.